Unsere Gruppen

Ein Haus für alle Kinder


Wir sind in unserem Kindergarten um die Erziehung und Bildung aller Kinder bemüht. Hierzu gehören fremdsprachige Kinder, Kinder mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen, hochbegabte Kinder, Kinder mit Sprachproblemen, Kinder mit körperlichen Einschränkungen, Kinder die sich langsam entwickeln und sogenannte „normale“ Kinder.

Bei unserer Zusammenarbeit mit den Kindern gehen wir von einem grundsätzlichen Entwicklungsbedürfnis aus. So zeigen sich die Kinder in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstufen, die mehr oder weniger Unterstützung und Begleitung erforderlich machen.

Auf der Suche nach geeigneten Angeboten zur Entwicklungsförderung beziehen wir das Fachwissen und die Erfahrung der verschiedenen Therapeuten mit ein. Besonders wichtig ist, dass es einem Kind von vorn herein ermöglicht wird, mit seiner Eigenart in einer Gemeinschaft zu leben und akzeptiert zu werden. So müssen wir lernen, uns vom „Normalmass“ zu lösen und den Menschen mit seiner besonderen Persönlichkeit anzunehmen.




Die Gruppenräume

In den drei Gruppenräumen unseres Kindergartens treffen sich die Kinder der jeweiligen Gruppen: Sonnenkindergruppe, Bärengruppe, Raumschiffgruppe.

Bei gemeinsamen Besprechungen und Stuhlkreisrunden sehen und erleben sich die Kinder als Gruppe. Es wächst das Gefühl der Gemeinsamkeit und der Gemeinschaft. Der Gruppenraum ist für das Kind der zentrale Punkt im Kindergarten. Hier findet es seine Bezugspersonen.
Die Aufteilung und Gestaltung der einzelnen Gruppenräume richtet sich nach den Bedürfnissen der Kinder. Am Maltisch, sowie in den anderen Spielbereichen stehen den Kinder viele Materialien offen zur Verfügung mit der Aufforderung, aktiv zu werden.
Wir verzichten bewusst immer mehr auf Tische und Stühle in den Gruppenräumen. Wir schaffen in den Gruppen unterschiedliche Bewegungs – und Sitzmöglichkeiten zum Beispiel die verschiedenen Kletterelemente.
In den Gruppen steht ein gemütliches Sofa, das zu unterschiedlichen Aktivitäten einlädt, wie: Kuscheln, Lesen, Vorlesen, Zuhören, Ausruhen, sich dahinter verstecken, entspannen...
In den verschiedenen Rollenspielbereichen haben die Kinder die Möglichkeit, ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen.
In jeder Gruppe gibt es zusätzlich noch ein Gemino, das nicht nur zu unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten einlädt, sondern auch vielfältige Spielmöglichkeiten auf zwei Ebenen bietet.
Das Spielzeugangebot ist bewusst begrenzt. Wir möchten, das die Kinder sich bewusst für eine Sache entscheiden und Spiele nicht einfach konsumiert werden. Dadurch wird die Kreativität und die Phantasie der Kinder herausgefordert.